Patientensicherheit im Fokus

Die Stiftung Patientensicherheit Schweiz ist ein anerkannter, der Exzellenz verpflichteter Thinktank. Gemeinsam mit den Akteuren im Gesundheitswesen, entwickelt sie Lösungen zur Förderung der Patientensicherheit sowie die notwendigen Grundlagen und fördert deren Verbreitung.

Kompetenzzentrum

Patientensicherheit Schweiz engagiert sich als nationales Kompetenzzentrum für eine konsequente und konstruktive Sicherheitskultur im schweizerischen Gesundheitswesen. Die Stiftung lanciert und steuert nationale Programme, Forschungsprojekte und Bildungsangebote mit dem Ziel, Sicherheitsrisiken zu reduzieren. Sie arbeitet partnerschaftlich und konstruktiv mit den unterschiedlichsten Akteuren im Gesundheitswesen zusammen.

Mission

Entwicklung und Förderung der Patientensicherheit in der Schweiz

Werte

Die Stiftung ist konsequent ausgerichtet auf die sicherheitsorientierte Leistungserbringung im Gesundheitswesen mit dem Ziel, die Organisationen so zu gestalten, dass die Sicherheit der Patientinnen und Patienten – in stationärer wie auch in ambulanter Behandlung  – sektorenübergreifend erhöht wird. Patientensicherheit Schweiz geht davon aus, dass Fehler ihre Ursache in der Organisationsgestaltung haben und also im System begründet sind.

Die Stiftung arbeitet unabhängig, konstruktiv, lösungsorientiert und themenbezogen. Sie ist agil, offen, respektvoll, auf Vertrauen setzend, kooperativ und vernetzt.

Die Leistungserbringer und das Gesundheitspersonal werden darin unterstützt, die Gesundheitskompetenz der Patientinnen und Patienten aktiv in die Gestaltung einer sicheren Behandlung einzubeziehen.

Vision

Die Patientensicherheit ist ein prioritäres Thema im schweizerischen Gesundheitswesen. Die Patientensicherheit wird stetig und nachhaltig verbessert. Alle im Gesundheitswesen tätigen Fachpersonen und Betriebe nehmen ihre Verantwortung für die Patientensicherheit wahr. Die Patientensicherheit ist fester Bestandteil der Aus-, Weiter- und Fortbildung aller im Gesundheitswesen Tätigen. Sicherheitskultur als Grundlage zur Förderung der Patientensicherheit ist in allen Gesundheitsorganisationen etabliert.

Die Stiftung Patientensicherheit Schweiz ist ein führendes Kompetenz- und Referenzzentrum für Patientensicherheit in der Schweiz. Sie ist ein bevorzugter Kooperationspartner der Akteure im Gesundheitswesen. Gemeinsam mit den Leistungserbringern im Gesundheitswesen entwickelt sie Lösungen zur Förderung der Patientensicherheit sowie die notwendigen Grundlagen, und fördert deren Verbreitung.