Für eine konstruktive Sicherheitskultur

Das falsche Medikament verabreicht, einen Tupfer in der Operationswunde vergessen oder die neu aufgenommene Patientin verwechselt: Wo Menschen arbeiten, passieren Fehler. Aber aus Fehlern kann und soll man lernen. Gemeinsam mit einem vielfältigen Netzwerk an Fachleuten und Organisationen setzt sich das nationale Kompetenzzentrum Patientensicherheit für eine konstruktive Sicherheitskultur ein.

Risiken identifizieren

Mit Fehlern umgehen

Vermeiden und verbessern