Digitalisierung – Fluch oder Segen?

Im Fokus der «Aktionswoche Patientensicherheit 2018» steht der technologische Wandel im Gesundheitswesen.

Digitale Technologien gehören heute je länger, je mehr zum Standard in der medizinischen Versorgung und Pflege. Ein Beispiel ist die geplante Einführung des elektronischen Patientendossiers in der Schweiz.

Die digitale Transformation im Gesundheitswesen birgt Risiken, aber auch Chancen. Im besten Fall kann so die Qualität der Behandlung und damit die Patientensicherheit verbessert werden.

Alle Spitäler in der Schweiz sind eingeladen, die diesjährige «Aktionswoche Patientensicherheit» vom 17. bis 23. September vor Ort umzusetzen.

Zur Unterstützung stellt Patientensicherheit Schweiz Aktionsmaterial in Deutsch, Französisch und Italienisch zum Download zur Verfügung.

Stichwort Best Practice: Interessierte Spitäler können ihre erfolgreichen digitalen Projekte und Projektvorhaben eingeben. Diese werden nach redaktioneller Überprüfung durch die Stiftung auf der Webplattform der «Aktionswoche Patientensicherheit» veröffentlicht.

Anmeldung Aktionswoche (wird demnächst aktiviert)

Eingabe digitales Projekt(vorhaben) (wird demnächst aktiviert)

Die Sensibilisierungskampagne von Patientensicherheit Schweiz wird unterstützt vom Verband Haus- und Kinderärzte Schweiz (mfe) und von eHealth Suisse, Kompetenz- und Koordinationsstelle von Bund und Kantonen.

Webplattform: www.patientensicherheit.ch/aktionswoche

Alles zum elektronischen Patientendossier

Kontakt

Olga Frank, Projektleiterin
T +41 43 244 14 84, Mail