Onkologie

Aktuell

Keine Einträge zu diesem Thema gefunden

Projekte

Doppelkontrolle Bei der Verordnung, dem Richten und Verabreichen von Hochrisiko-Medikation wird oft eine Doppelkontrolle eingesetzt, um Fehlern entgegenzuwirken. Doch wie wirksam ist diese Methode? Im Jahr 2017 hat Patientensicherheit Schweiz ein von der Krebsforschung Schweiz und der Hanela Stiftung finanziertes Forschungsprojekt abgeschlossen, welches die Durchführung der Doppelkontrolle in der Onkologie untersuchte. Parallel dazu begannen die Entwicklung einer Empfehlung zu Doppelkontrollen bei der Anwendung von Hochrisiko-Medikamenten. Sie erscheinen im Herbst 2018.
Fehlapplikation von Vincristin In der internationalen Literatur sind über 100 Fälle bekannt, in denen das Zytostatikum Vincristin versehentlich intrathekal statt intravenös verabreicht wurde. Dies hat tödliche Folgen für den Patienten. Um solche Fehlapplikationen zu vermeiden, haben verschiedene Institutionen Empfehlungen publiziert. Darin wird erläutert, dass beispielsweise mit einem Wechsel der Darreichungsform von Vincristin auf Infusionsbeutel eine Fehlapplikation vermieden werden könnte, da eine Infusion kaum intrathekal verabreicht würde. Eine Studie aus Deutschland zeigt allerdings, dass diese Empfehlungen nur beschränkt umgesetzt werden. Patientensicherheit Schweiz erforscht sie Situation in der Schweiz.

Publikationen

Keine Einträge zu diesem Thema gefunden

Quick-Alerts®

Keine Einträge zu diesem Thema gefunden

Paper of the Month

Paper of the Month Nr. 53 – Fehlende Angaben zum Körpergewicht bei Medikamenten mit engem therapeutischen Index

Charani et al. untersuchten in ihrer Studie, wie häufig das Körpergewicht bei Eintritt im Spital nicht erhoben und dokumentiert wird, insbesondere bei Patienten, die Antibiotika mit engem therapeutischem Index erhalten.

Wissenschaftliche Publikationen

Medication Safety in Oncology Care: Mapping Checking Procedures From Prescription to Administration of Chemotherapy

Pfeiffer YP, Gut SS, Schwappach DLB, Journal of Oncology Practice 2018; Doi: 10.1200/JOP.2017.026427


Oncology nurses‘ beliefs and attitudes towards the double-check of chemotherapy medications: a cross-sectional survey study

Schwappach DLB, Taxis K, Pfeiffer Y, BMC Health Services Research 2018. Doi: 10.1186/s12913-018-2937-9


Patientensicherheit in der Onkologie – Strategie zur Vermeidung von Medikationsfehlern

David Schwappach, Onkologiepflege / Soins en oncologie / Cure oncologiche 2017/1


Medication double-checking procedures in clinical practice: a cross-sectional survey of oncology nurses' experiences.

Schwappach DLB, Pfeiffer Y, Taxis K, BMJ Open 2016; 6:e011394 Doi:10.1136/bmjopen-2016-011394


Systematischer Medikationsabgleich im Praxistest

Liat Fishman, Chantal Zimmermann, SCHWEIZERISCHE ÄRZTEZEITUNG 2016;97(23):827–829


Frequency of and predictors for withholding patient safety concerns among oncology staff: A survey study

David Schwappach, Katrin Gehring, European Journal of Cancer Care 2014, doi: 10.1111/ecc.12255

 


Silence That Can Be Dangerous: A Vignette Study to Assess Healthcare Professionals’ Likelihood of Speaking up about Safety Concerns

David Schwappach, Katrin Gehring PLOS One 2014, doi: 10.1371/journal.pone.0104720


Trade-offs between voice and silence: a qualitative exploration of oncology staff's decisions to speak up about safety concerns

David Schwappach, Katrin Gehring BMC Health Services Research 2014, doi: 10.1186/1472-6963-14-303


'Saying it without words': a qualitative study of oncology staff's experiences with speaking up about safety concerns

David Schwappach, Katrin Gehring BMJ Open 2014, doi: 10.1136/bmjopen-2013-004740


Barriers and facilitators to chemotherapy patients’ engagement in medical error prevention. A vignette study.

Schwappach DLB, Wernli M, Annals of Oncology 2010: DOI 10.1093/annoc/mdq346


Chemotherapy patients’ perceptions of drug administration safety

Schwappach DLB, Wernli M, Journal of Clinical Oncology 2010: DOI: 10.1200/JCO.2009.27.6626


Am I (un)safe here? Chemotherapy patients’ perspectives towards engaging in their safety

Schwappach DLB, Wernli M, Quality & Safety in Health Care 2010: doi:10.1136/qshc.2009.033118


Oncology Nurses’ perceptions about involving patients in the prevention of chemotherapy administration errors

Schwappach DLB, Hochreutener MA, Wernli M, Oncology Nursing Forum 2010: doi 10.1188/10.ONF.E84-E91


Predictors of chemotherapy patients’ intentions to engage in medical error prevention

Schwappach DLB, Wernli M, The Oncologist 2010: doi: 10.1634/theoncologist.2010-0117