News

KVG-Verordnung: Stiftung Patientensicherheit fordert Anpassung

Patientensicherheit Schweiz leistet als nationales Kompetenzzentrum Grundlagenarbeiten für Patientensicherheit, die sonst keine Institution in der Schweiz übernimmt. Die vom Bundesrat vorgeschlagene Verordnung muss nachgebessert werden, damit diese Leistung nicht gefährdet wird.


Resultate der ersten Umfrage zu Never Events

Bestimmte schwerwiegende Ereignisse (zum Beispiel eine Eingriffsverwechslung), die als weitgehend vermeidbar gelten und bei denen Patienten zu Schaden gekommen sind, werden international als «Never Events» bezeichnet. Wie in Schweizer Spitälern mit solchen Geschehnissen umgegangen wird, war bislang nur ansatzweise bekannt.


Handlungsempfehlungen zum Arbeiten unter Druck

Die Pandemie stellt das Gesundheitsfachpersonal vor neue Herausforderungen. Dazu gehört auch das sichere Arbeiten unter grosser Arbeitslast, oftmals mit neuen Abläufen und wenig eingespielten Teams.


Covid-19-Krise: CIRRNET ruft zur kostenlosen Nutzung der Meldeplattform auf.

Die Bewältigung der Covid-19-Krise stellt derzeit alle Mitarbeitenden und Institutionen im Gesundheitswesen vor gänzlich neue Herausforderungen. Deshalb ist es besonders wichtig, fachliche Informationen zur Patientensicherheit zu teilen, gemeinsam aus den Erfahrungen zu lernen und die Wiederholung von Fehlern zu vermeiden.


COM-CHECK: Kick-off mit 19 Spitälern

Am Donnerstag, 16. Januar 2020 fand die Kick-off Veranstaltung des nationalen Pilotprogramms «progress! COM-Check – Sichere Chirurgie» statt. Neunzehn Pilotspitäler haben mit ihren interprofessionellen Teams aus Chirurgie, Anästhesie, Pflege und Qualitätsmanagement daran teilgenommen.