Keine Finanzierung für wissenschaftliche Auswertung der COVID-19-Umfrage

Patientensicherheit Schweiz hatte die Absicht, die Umfrageresultate der Aktionswoche 2020 wissenschaftlich auszuwerten. Leider konnte für diese Forschungsarbeit bisher keine Finanzierung gefunden werden, weshalb das Projekt gestoppt wird. Die Stiftung Patientensicherheit bedauert dies sehr.

Im Rahmen der Aktionswoche Patientensicherheit 2020 zum Thema «Resilienz» hat die Stiftung bei Gesundheitsfachpersonen eine Umfrage zur Coronavirus-Pandemie durchgeführt. Dabei standen die Resilienzfaktoren Antizipieren, Monitorisieren, Adaptieren, Co-Ordinieren und Lernen im Zentrum. Sie weist zugleich aber auf die Aussagekraft der bisherigen Resultate hin. Diese spiegeln auf der Metaebene zahlreiche Themen, über die bereits öffentlich diskutiert wird. Patientensicherheit Schweiz hat einen Teil der Umfrageresultate auf der Website publiziert.