CIRRNET-Tools

Aktuell sind die Tools nur in deutscher Sprache verfügbar. Eine französische und italienische Version wird baldmöglichst zur Verfügung gestellt.

CIRS-Selbst-Assessment

CIRS ist mittlerweile fest etabliert und zu einem wichtigen Bestandteil des Patientensicherheitsmanagements geworden. Mangels definierter oder allgemein anerkannter Bewertungsmethoden ist für viele Verantwortliche die Qualität des betriebenen CIRS jedoch nur schwer einzuschätzen.

Das CIRRNET-Tool der Stiftung Patientensicherheit Schweiz soll hier Hilfestellung leisten und dient in erster Linie der Selbstbewertung. Grundidee ist dabei, durch die Auseinandersetzung mit vorgegebenen Fragen eine selbstkritische Betrachtung des eigenen Meldesystems auszulösen. Die Ergebnisse werden dabei direkt nach Eingabe der Selbstbewertung angezeigt und stehen somit sofort zur Verfügung.


Risikobewertungstool "Paarvergleich"

Bei der Planung von Patientensicherheitsmassnahmen ist es notwendig, den bestehenden Handlungsbedarf möglichst genau zu kennen, um Prioritäten setzen zu können. Hierfür können verschiedene Instrumente zur Anwendung kommen. Eine einfache und bewährte Möglichkeit hierfür ist der so genannte Paarvergleich. Dabei wird ein Risiko nicht mehr isoliert bewertet, sondern jeweils relativ mit einem anderen Risiko verglichen. Das CIRRNET-Tool ermöglicht es, bis zu zehn einzelne Risiken vergleichend zu bewerten und soll eine Hilfestellung beim Risikomanagement vor Ort leisten.

 

Helmut Paula EMBA HSM
Leiter CIRRNET
+41 43 244 14 84
Mail

Carmen Kerker-Specker MScN
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
+41 43 244 14 93
Mail