Aus-, Weiter- und Fortbildung

Bildung und Lehre in Patientensicherheit sind relevante Fundamente zur Förderung der Patientensicherheit.

Referententätigkeit und Lehre

In der Lehre ist die Stiftung auf verschiedenen Bildungsstufen, Bildungsinstitutionen und Universitäten aktiv. Zudem wird das Modul «Qualität und Patentensicherheit» im Rahmen des nationalen MPH-Studienganges angeboten.

Dazu betreut das Team wissenschaftliche Arbeiten, Studienarbeiten (Masterabschlüsse und Promotionen, etc.) und erbringen Gutachterleistungen für Journals und für Institutionen der Forschungsförderung.

Daneben engagieren sich die Stiftungsmitarbeitenden mit einer regen Referententätigkeit im In- und Ausland an Kongressen, Tagungen, Weiter- und Fortbildungsveranstaltungen, in Gesundheitsinstitutionen und anderen Organisationen.

Bildungs- und Curriculumskonzepte

Auf internationaler Ebene wurden verschiedene Bildungs- und Curriculumskonzepte zum Thema Patientensicherheit entwickelt und publiziert.

Prof. Dr. David Schwappach, MPH

Leiter Forschung und Entwicklung, Stv. Geschäftsführer
T +41 43 244 14 80, Mail

Dr. Olga Frank

Projektleiterin
T +41 43 244 14 84, Mail