Muss man sich als Patient Sorgen machen?

Mit dieser Frage eröffnete die Radio-SRF1-Moderatorin am 13. Dezember das Morgengast-Interview mit David Schwappach, wissenschaftlicher Leiter bei Patientensicherheit Schweiz. Er antwortete: «Es ist gut, achtsam zu sein», denn das Spital sei ein Hochriskobereich.

Indikatoren für eine Gefährdung der Patientensicherheit könnten zum Beispiel sein, dass morgens um 9 Uhr das Desinfektionsmittel für Besucher schon leer ist oder wenn die Patientin den Eindruck hat, dass Pflegende und Ärzte nicht auf dem gleichen Wissensstand seien. Zum ganzen Interview