Forschungsprojekt

Erfassung von «never events» in Schweizer Akutspitälern

Was wissen wir über das Auftreten von seltenen schwerwiegenden Ereignissen?

 

Die chirurgische Checkliste sicher anwenden

Ausschreibung für Pilotspitäler

Nationales Pilotprogramm progress! COM-Check

Topkader

15./16. November 2019, Zurich Airport

Patientensicherheit und Kostendruck – ein Widerspruch?

Tagung für Topkader im Gesundheitswesen

Newsletter abonnieren

News

Starke juristische Orientierung behindert oft Lernen aus Fehlern

Obwohl das Schweizer Gesundheitssystem als hervorragend gilt, kommt es immer wieder zu Fehlern in der Behandlung – manchmal mit gravierenden Folgen für die Patientin oder den Patienten.

Paper of the Month

Elektronische Dosierungswarnungen auf Intensivstationen

Zur Verbesserung der Patientensicherheit liegen grosse Hoffnungen auf elektronischen Systemen, die Fachpersonen bei Entscheidungen und Handlungen unterstützen. Offensichtlich sind die Warnmeldungen derzeit nicht so spezifisch, dass sie im klinischen Alltag hilfreich sind. Gleichwohl gibt es eine geringe Anzahl von Warnungen, deren Übergehen mit erhöhtem Risiko für die Patienten verbunden ist.

Quick-Alert®

Korrekte Handhabung von zentralvenösen Kathetern

CIRRNET-Berichte zeigen, dass es bei der Betreuung von Patienten mit zentralvenösen Kathetern auf Bettenstationen und/oder in diagnostischen und therapeutischen Funktionsbereichen wie z.B. Radiologie, Endoskopie, Dialyse zu Problemen kommen kann, welche die Patientensicherheit gefährden. Im Quick Alert Nr. 47 hat Patientensicherheit Schweiz zusammen mit 14 Fachexperten und 9 Fachgesellschaften neue Empfehlungen entwickelt.

Kurse und Tagungen

15. November 2019 (13:00)  bis  16. November 2019 (13:00) | Radisson Blu Hotel, Zurich Airport

Patientensicherheit und Kostendruck: Tagung für Topkader

Der rasante Fortschritt in der Medizin fordert Spitaldirektorinnen und -direktoren mehrfach heraus. Die Politik verlangt Kostenbewusstsein und Qualitätssicherung, die Patientinnen und Patienten...


25. November 2019  bis  27. November 2019 | Universität Bern

Qualität und Sicherheit im Gesundheitswesen

Qualität und Sicherheit der Gesundheitsversorgung haben eine zentrale Bedeutung für moderne Gesundheitssysteme. Die Analyse und Steuerung der Qualität und Sicherheit betreffen einzelne...


22. Januar 2020  bis  23. Januar 2020 | Olma Messe St. Gallen

Fachsymposium Gesundheit St. Gallen

Tabus und heikle Themen in Medizin und Pflege sind das Thema des 13. Fachsymposiums Gesundheit in St. Gallen. Prof. Dr. David Schwappach, Direktor von Patientensicherheit Schweiz, referiert über die...


Wissenschaftliche Publikationen

Change in staff perspectives on indwelling urinary catheter use after implementation of an intervention bundle in seven Swiss acute care hospitals

Although indwelling urinary catheters (IUCs) are commonly used in acute care hospitals, an appropriate medical indication is often missing. IUCs are associated with urinary tract infections and non-infectious complications such as haematuria and urethral injury. The reduction of IUC use is therefore a key measure to increase patient safety. To promote safe urinary catheter use in Swiss hospitals, a national QI project was developed and conducted by the Swiss Patient Safety Foundation in partnership with Swissnoso, the National Center for Infection Control.

Schriftenreihe

Die Generierung, Verbreitung und Anwendung von Wissen ist eine der Kernleistungen von Patientensicherheit Schweiz. In allen Projekten entsteht Wissen, das in vielfältiger Form verbreitet wird. Dazu tragen auch unsere Publikationen bei, die hier kostenpflichtig in Papierform bestellt werden können. Alle anderen Publikationen stehen als digitale Version zur Verfügung und können bei den entsprechenden Programmen und Projekten heruntergeladen werden.

Zu den Schriftenreihen